Improve your Quality

Stempelabrissprüfung gem. DIN EN ISO 4624

Die Stempelabrissprüfung wird im Gegensatz zum Gitterschnitt bei Schichtdicken, die größer als 250 μm sind, angewendet. Bei diesem Prüfverfahren wird die Haftfestigkeit einer Beschichtung geprüft. Dabei wird ein Stempel auf die Oberfläche geklebt und nach dem Aushärtevorgang des Klebers von der Probe gerissen. Dabei wird die dazu notwenige Kraft gemessen.

Kompetenzbereich

Normen

  • DIN EN ISO 4624

Ihre Ansprechpartner

Andreas Eva

M. Sc.
Teamleiter Materialprüfung
Tel +49 7171 10407-20
Fax +49 7171 10407-50

E-Mailandreas.eva[at]ifo-gmbh.de
Sebastian Windhab


Stellv. Teamleitung Materialprüfung
Tel +49 7171 10407-49
Fax +49 7171 10407-50

E-Mailsebastian.windhab[at]ifo-gmbh.de