Improve your Quality

Haftfestigkeitsprüfung gem. DIN EN ISO 2409 (Gitterschnitt) und DIN EN ISO 16276-2 (Kreuzschnitt)

Bei der Gitterschnittprüfung (Schichtdicken ≤ 250 µm) wird mit einem Einschneidenoder Mehrschneidenmesser mit festgelegten Abständen durch den Lackfilm bis zum Grundmaterial geschnitten und beim vorliegenden Schnittgitter die Lackhaftung über den Anteil der abgelösten Fläche bewertet.

Bei der Kreuzschnittprüfung (Schichtdicken ≥ 250 µm) wird mit einem Einschneidenmesser ein Andreaskreuz mit einem Öffnungswinkel zwischen 30° und 45° bis zum Grundmaterial geschnitten und die Beschädigung ausgehend von dem Schnittpunkt anhand von Vergleichsbildern aus der Norm bewertet.

Kompetenzbereich

Normen

  • DIN EN ISO 16276-2
  • DIN EN ISO 2409

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Windhab


Stellv. Teamleitung Materialprüfung
Tel +49 7171 10407-49
Fax +49 7171 10407-50

E-Mailsebastian.windhab[at]ifo-gmbh.de
Jeannine Sahin

Dipl.-Ing.
Projektingenieurin
Tel +49 7171 10407-25
Fax +49 7171 10407-50

E-Mailjeannine.sahin[at]ifo-gmbh.de